Perfsol logo
Scroll to top

Wie entwickelt man eine Fintech-App und wie viel kostet es?

August 10, 2022

Table of contents

Der Markt für Fintech-Apps wächst stetig, da Unternehmen die neuesten Innovationen vorstellen: KI, Ökosysteme und papierlose Dienstleistungen. Diese raffinierten Optionen erleichtern den Menschen das Leben. Laut KPMG belief sich das Investitionsvolumen im Bereich Fintech in der ersten Hälfte des Jahres 2021 auf 98 Milliarden US-Dollar. Und wenn man den Nachrichten glaubt, werden Risikokapitalfonds nicht langsamer. Zwischen traditionellen Banken und nicht-bankfähigen Start-ups, globalen Ökosystemen und hochspezialisierten Apps geht der Kampf um den Verbraucher weiter. Um Nutzer zu gewinnen und zu behalten, reicht es nicht mehr aus, nur die Anforderungen zu erfüllen. Es ist erforderlich, in die Zukunft zu blicken und Branchentrends vorherzusehen. In diesem Artikel werden wir Ihnen erklären, wie Sie eine technologisch fortschrittliche und benutzerfreundliche Fintech-App erstellen, was Sie dafür benötigen und welche Trends bei Entwicklern in diese Richtung derzeit populär sind.

Überblick über den Markt für die Entwicklung von Fintech-Apps

Der Fintech-Sektor hat im Jahr 2023 einige beeindruckende Entwicklungen gezeigt. Blickt man auf das Jahr 2024 und darüber hinaus, wird erwartet, dass die Waagschalen laut Statistiken verschiedener Analysten noch stärker ausschlagen. Basierend auf einer Untersuchung der Boston Consulting Group (BCG) könnten die Einnahmen im Fintech-Bereich bis 2030 um das Sechsfache steigen. Aktuell liegen diese Einnahmen bei rund 245 Milliarden US-Dollar und sollen in den nächsten 5-6 Jahren auf 1,5 Billionen US-Dollar steigen. Darüber hinaus soll der Gesamtanteil des Fintech am globalen Finanzmarktumsatz von aktuell 2 % auf 7 % steigen.

Im Jahr 2023 verzeichnete die Branche einen starken Anstieg neuer Start-up-Gründungen. Während Amerika mit der höchsten Anzahl neuer Fintech-Start-ups in Führung lag, holen Europa, der Nahe Osten und Afrika (EMEA) schnell auf. Angesichts dieses Trends können wir in den kommenden Jahren einen anhaltenden Anstieg von Fintech-Start-ups erwarten. Wer weiß? Entwickeln Sie eine Fintech-App und Ihr Projekt könnte das nächste Fintech-Einhorn werden!
fintech-startups.png

Holen Sie sich eine technische Beratung

author
Volodymyr Khodonovych

Fintech-Experte

Kundiger, erfahrener Fintech-Experte von Perfsol steht bereit, um alle Fragen zur Gestaltung und Entwicklung von Fintech-Softwareprodukten zu beantworten. Wählen Sie eine Plattform zum Sprechen, stellen Sie Fragen und wir werden sie mit Sicherheit beantworten.

TOP 3 Fehler, die dazu führen, dass Fintech-Startups scheitern

Aktuelle Statistiken zeigen, dass etwa 90% der neuen Unternehmen, einschließlich solcher aus den Bereichen Finanzen und Technologie (Fintech), scheitern könnten. Welche sind die wichtigsten Hindernisse, die Sie möglicherweise daran hindern könnten, erfolgreich zu sein? Werfen Sie einen Blick auf die untenstehende Liste, um auf mögliche Herausforderungen vorbereitet zu sein und sie zu vermeiden!

  • Mangel an Marktforschung. Beim Aufbau einer Fintech-App stürzen sich Startups oft kopfüber in ihre Ideen, ohne wirklich zu überprüfen, ob diese Ideen mit dem übereinstimmen, was die Benutzer tatsächlich benötigen oder ihre Probleme lösen. Sie könnten am Ende ein fantastisches Produkt haben, das mit coolen Funktionen und elegantem Design ausgestattet ist, aber es könnte nicht das sein, wonach der Markt sucht. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihre Zielgruppe zu untersuchen, die Konkurrenz auszuloten und Trends im Auge zu behalten. Es mag etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber es wird Ihnen den richtigen Fahrplan für das geben, was als Nächstes kommt.
  • Fehlen eines Plans für Skalierbarkeit und schnelles Wachstum. Startups sind ganz auf der Suche nach Wachstum. Wenn Sie also Ihre Entwicklungsstrategie skizzieren, ist es entscheidend, jede kleine Hürde einzukalkulieren, auf die Sie beim Skalieren stoßen könnten. Richten Sie eine flexible Architektur für den Aufbau einer Fintech-App ein, finden Sie heraus, welche Teammitglieder Sie für reibungslosere Abläufe an Bord holen müssen, identifizieren Sie Prozesse, die automatisiert werden können, um die Arbeitslast zu erleichtern, und konzentrieren Sie sich auf die Aspekte der Erweiterung im großen Stil.
  • Ignorieren von Vorschriften. Fintech ist ein spezifischer Bereich, der sich mit einer Vielzahl von persönlichen Informationen befasst. Daher gibt es tonnenweise Regeln, und das Übertreten von ihnen kann Ihre Software schwerwiegend beeinträchtigen oder Sie sogar in rechtliche Schwierigkeiten bringen. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Fintech-Projekt reibungslos verläuft, ohne in rechtliche Probleme zu geraten, ist es klug, sich wirklich in die Gesetze einzuarbeiten, die auf Ihrem Gebiet gelten, und sicherzustellen, dass Sie nach den Regeln spielen. Wenn Sie unsicher sind, wie Sie sowohl technische Exzellenz als auch rechtliche Konformität für Ihre Fintech-App erreichen können, wenden Sie sich an unser Fintech-Entwicklungsteam!

Definitiv, diese kurze Liste ist nur die Spitze des Eisbergs. Aber die Bewältigung dieser drei Herausforderungen kann Ihnen helfen, zahlreichen damit verbundenen Problemen aus dem Weg zu gehen.

Fintech-App-Entwicklung: wichtige Funktionen

Jedes Fintech-App-Entwicklungsprojekt strebt danach, mit seinen einzigartigen Funktionen hervorzustechen. Dennoch gibt es einige gemeinsame Trends und Technologien, die derzeit besonders im Fokus stehen.

Fintech App Development HTB_1.png

Sicherheit

Die Grundlage jeder Fintech-App ist Sicherheit. Der Entwickler muss alle Anforderungen der internationalen Standards für Visa und Mastercard PCI/DSS, OWASP und OWASP erfüllen. Gleichzeitig sollte die Anwendung selbst klar und benutzerfreundlich bleiben. Die schwierigste Aufgabe besteht darin, Sicherheits- und Benutzerfreundlichkeitsanforderungen zu kombinieren. Die Herausforderung für das Entwicklungsteam besteht darin, das Benutzeroberflächen- und Benutzerverhaltensszenario so durchzudenken, dass nicht nur die UX verbessert wird, sondern auch die Sicherheit gewährleistet ist und alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden.

Künstliche Intelligenz (KI)

Der Einsatz künstlicher Intelligenz in der Fintech-App-Entwicklung verändert die Branche. KI-basierte Technologien werden aktiv in Systemen und Diensten wie Kundenbewertung, Geschäftsprognosen, Kundensegmentierung, automatischen Anrufen, Vorhersagen von Bargeld an Geldautomaten und Analyse des Standorts von Offline-Filialen eingesetzt.

Mobile Version

Heutzutage kann sich kein ernsthafter Service nur eine Webversion leisten. Alle Benutzer erwarten eine bequeme Fintech-Mobile-App mit voller Funktionalität. Für Unternehmen haben Mobile-App-Benutzer im Durchschnitt eine 6-7-mal bessere Rendite auf Service als Website-Benutzer und etwa 1,5-mal bessere Rendite im Durchschnitt.

Personalisierung des Services

Daten zu Transaktionen und Kundenanfragen innerhalb der Fintech-App ermöglichen nicht nur die Bereitstellung von Diagrammen über Ausgaben und Einnahmen, sondern auch die Erstellung personalisierter Angebote. Bewertungsdaten und Informationen aus dem Bank-CRM werden für die Analyse herangezogen.

Benutzerfreundliche Benutzeroberfläche

Für Finanzdienstleistungen wird die Benutzeroberfläche der Fintech-App zum Hauptkommunikationsweg mit den Benutzern. Benutzerfreundlichkeit ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile bei der Fintech-App-Entwicklung. Die Entwickler bemühen sich, die UX so weit wie möglich zu optimieren, um die Anzahl der Schritte, die ein Benutzer unternehmen muss, um die Zielaktion durchzuführen, zu reduzieren. Eine Möglichkeit, die UX zu verbessern, besteht darin, einfache, klare und leicht einzugebende Vorlagen vorzubereiten und die Auto-Substitution zu verwenden.

Was wird benötigt, um eine Fintech-App zu entwickeln?

Um eine Fintech-App zu entwickeln, müssen viele verschiedene Faktoren berücksichtigt werden - Markttrends, die Bedürfnisse Ihrer potenziellen Benutzer. Darüber hinaus sollten Sie den Hauptnutzen Ihres Produkts umreißen, ein zuverlässiges Team finden, um alle technischen Probleme abzudecken, und eine starke Marketingstrategie erstellen, um die Popularität Ihres Produkts sicherzustellen. Schauen wir uns diese Frage genauer an.

Fintech App Development HTB_2

Wählen Sie den Typ Ihrer Fintech-App

Die Fintech-Branche ist sehr umfassend, daher sollten Sie sich, bevor Sie in die Entwicklung einer Fintech-Mobile-App einsteigen, zunächst darüber im Klaren sein, welchen Typ einer App Sie auf den Markt bringen möchten. Es gibt viele Arten von Fintech-Apps, jetzt werden wir uns die beliebtesten etwas genauer ansehen:

  • Darlehens-Apps - Apps, die darauf abzielen, die Interaktionen zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer effektiver, zuverlässiger und schneller zu gestalten. Mit Hilfe dieser Apps können die Benutzer den gesamten Darlehensprozess umfassend verwalten - von der Antragstellung bis zu den Darlehenszahlungen.
  • Banking-Apps - Diese Art von Apps ermöglicht es den Benutzern, alle Bankdienstleistungen über ihre Geräte zu erhalten. Das bedeutet, dass Sie Ihre Bankkontobewegungen verfolgen, Ihr Guthaben kontrollieren, Zahlungen leisten, Geld überweisen, Rechnungen bezahlen, Flug-/Zugtickets buchen usw. können.
  • Versicherungs-Apps - helfen dabei, Versicherungsrisiken genauer einzuschätzen, die Abdeckung einfacher und schneller zu beantragen.
  • Investment-Apps - Dank KI und anderen fortschrittlichen Technologien können diese Apps Ihnen basierend auf Ihrem Budget, Ihren Risiken und anderen wichtigen Faktoren die besten Investitionsoptionen aufzeigen.
  • Apps für das persönliche Finanzmanagement - Mit Hilfe von Statistiken, Diagrammen und anderen benutzerfreundlichen Visualisierungen können Sie Ihre täglichen Ausgaben leicht kontrollieren, Tipps und Warnungen zu Ihrer Ausgabengewohnheiten erhalten und erfahren, wie Sie Ihr Budget erhalten und wachsen lassen können, usw.

Finden Sie ein Team, um eine Fintech-App zu entwickeln

Basierend auf Ihrem Budget und Ihren Bedürfnissen können Sie ein Softwareentwicklungsunternehmen oder einen freiberuflichen Fintech-App-Entwickler engagieren. Beide Optionen sind gut, aber beachten Sie, dass Softwareentwicklungsunternehmen in der Regel über mehr Erfahrung und Fachwissen verfügen, Ihnen ein vollständiges Paket von Softwareentwicklungsdienstleistungen bieten können und über eine bessere Projektsteuerung und Kundenbetreuung verfügen.

Darüber hinaus können Softwareentwicklungsunternehmen ein dediziertes Team für Ihr Projekt zuweisen. Das bedeutet, dass alle Teammitglieder tief in Ihr Projekt eintauchen, sich auf Ihre Geschäftsziele und Probleme konzentrieren, ausschließlich für Sie eine Fintech-App entwickeln und nicht auf andere Projekte umgeleitet werden können.

Übrigens empfehlen wir Ihnen, sich auf ukrainische Softwareentwicklungsunternehmen zu konzentrieren, aufgrund des fairsten Preis-Qualitäts-Verhältnisses und der erstaunlichen Ergebnisse, die sie normalerweise liefern. Kontaktieren Sie Perfsol - ein Unternehmen für die individuelle Softwareentwicklung, das auf die Entwicklung von Fintech-Apps spezialisiert ist. Wir erstellen nicht nur qualitativ hochwertigen Code, sondern bieten auch IT-Beratung, Integration mit Drittanbieterplattformen und Unterstützung in jeder Phase des Wachstums Ihres Projekts. Schauen Sie sich unsere Fintech-Fälle an!

Entwickeln Sie eine Fintech-App im Handumdrehen!

Unser Team entwickelt seit mehr als sechs Jahren verschiedene Fintech-Produkte. Perfsol wird Ihr perfekter Partner sein, um eine hochmoderne Darlehens-App mit unserem vielfältigen Portfolio und dem unermüdlichen Fokus auf die Bedürfnisse des Kunden zu erstellen.


In einfachen Worten ist ein Minimum Viable Product (MVP) eine Mini-Version Ihrer Software. Es ermöglicht Ihnen, eine Fintech-App mit einer minimalen und sehr grundlegenden Funktionalität zu entwickeln, die dennoch von Ihrer Zielgruppe genutzt werden kann. Der MVP-Ansatz wird in verschiedenen Branchen, einschließlich Fintech, weit verbreitet. Das Hauptziel der MVP-Entwicklung besteht darin, eine Fintech-App so schnell wie möglich zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, die ersten Benutzer zu gewinnen und deren Rückmeldungen zu analysieren. Basierend darauf können Sie die Machbarkeit Ihrer Idee testen und feststellen, ob Ihr Produkt einen echten Mehrwert für die Kunden bietet. Außerdem können Sie festlegen, welche Funktionen erforderlich sind und welche Sie ändern und mit dem richtigen Ansatz weiterhin an Ihrer Fintech-App arbeiten sollten.

Vorteile von MVP:

  • Es verschafft Ihnen eine klare Vision, da Sie sich in erster Linie auf Ihre Kernfunktionalität konzentrieren müssen.
  • Die Entwicklung erfordert minimale Zeit und Kosten, sodass Sie sie schnell starten können.
  • Es hilft, früh Beziehungen zu Kunden aufzubauen und die Loyalität der Benutzer zu gewinnen.
  • Es ist sehr flexibel, sodass Sie so viele Änderungen vornehmen können, wie erforderlich, um das bestmögliche endgültige Produkt zu liefern.
  • Es erhöht Ihre Chancen, Investoren zu gewinnen.

Finden Sie Ihre Investoren

Jetzt, mit dem MVP an Bord, können Sie sich Gedanken darüber machen, Investoren für die Durchführung der umfassenden Produktentwicklung zu finden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wo Sie den bestmöglichen Investor für den Aufbau einer Fintech-App finden können, wählen Sie diejenige aus, die Ihnen am meisten zusagt:

  • Fundraising-Plattformen (wie Kickstarter)
  • Private Investoren (überprüfen Sie beispielsweise AngelList)
  • Inkubatoren & Beschleuniger (wie Y Combinator)

Unabhängig davon, welche Art von Investor Sie in Ihr Fintech-Startup einbeziehen möchten, sollten Sie darauf vorbereitet sein, Ihr Produkt zu präsentieren - den Wert Ihrer Idee zu vermitteln, die Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Software zu zeigen und die Notwendigkeit zu begründen, eine Fintech-App zu entwickeln, umfangreiche Marktforschung zu betreiben und Prognosen darüber anzustellen, wie Sie in mehreren Monaten und Jahren skalieren und wachsen können.

Wie können Sie Ihre Fintech-App weiterentwickeln?

  • Bleiben Sie über Marktveränderungen und Trends auf dem Laufenden, um Ihren Wettbewerbern einen Schritt voraus zu sein.
  • Untersuchen Sie die Benutzererfahrung und machen Sie Ihr Design bequemer und ansprechender.
  • Denken Sie an fortgeschrittene Funktionen für Ihre Fintech-Anwendung, zum Beispiel für Ihre Premium-Benutzer.
  • Verwenden Sie aktuelle Technologien: KI, Chatbots, Spracherkennung, Blockchain usw.
  • Verbessern Sie die Sicherheit Ihrer App mit neuen Technologien und Methoden.
  • Entwickeln Sie eine starke Marketingstrategie.

Stadien der Fintech-App-Entwicklung

Um ein Fintech-App-Entwicklungsprojekt von hoher Qualität und Funktionalität zu starten, sollten Sie einem streng getesteten Entwicklungsworkflow folgen. Schauen wir uns die Stadien der Fintech-App-Entwicklung an.

Fintech App Development HTB_3.png

IT-Beratung

In diesem Stadium der Fintech-App-Entwicklung werden Spezialisten des Unternehmens unter der Leitung des Business-Analysten Ihre Ideen anhören, Ihre Anforderungen analysieren und Ihnen einen Plan für weitere Maßnahmen bereitstellen.

UX/UI-Design

In diesem Stadium der Fintech-App-Entwicklung werden die Logik der Interaktion der App-Elemente und deren Erscheinungsbild entwickelt. UX/UI-Designer stellen sicher, dass sich die Benutzer bei der Nutzung des Dienstes wohl und angenehm fühlen. Dies bestimmt, wie häufig Menschen die App nutzen werden.

Entwicklung

Direktes Schreiben des Codes der Fintech-App durch Entwickler. In diesem Stadium der Fintech-App-Entwicklung werden Spezialisten die Frontend- und Backend-Software entwickeln und testen, um Fehler zu vermeiden.

Implementierung

Ein technologisches Upgrade sollte Ihr Unternehmen nicht aufhalten. In dieser Phase der Fintech-App-Entwicklung stellen Experten sicher, dass die App in Ihren Geschäftsprozessen auf die kostengünstigste und zeiteffizienteste Weise implementiert wird.

Unterstützung und Wartung

Sobald die Fintech-App veröffentlicht ist, müssen Sie ständig die Leistung überwachen. Darüber hinaus werden in diesem Stadium der Fintech-App-Entwicklung neue Funktionen hinzugefügt.

Kosten für die Entwicklung einer Fintech-App

Die Kosten für die Entwicklung einer Fintech-App werden von zwei Faktoren bestimmt. Der erste Faktor ist die Zeit, die für die Entwicklung einer Fintech-App erforderlich ist. Der zweite Faktor ist der Preis für die Dienstleistungen der Spezialisten pro Stunde dieser Zeit. Im Durchschnitt benötigt es etwa 3000 Stunden für die Entwicklung einer Fintech-App. Wenn der durchschnittliche Stundensatz eines Spezialisten in den USA oder Westeuropa etwa $90 beträgt, dann belaufen sich die Kosten für die Entwicklung einer Fintech-App auf ungefähr $200.000.

Fintech App Development HTB_4.png

Wie Sie die Kosten für die Entwicklung einer Fintech-App reduzieren können

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Kosten zu senken. Sehen wir sie uns genauer an.

Outsourcing

Der effektivste Weg, Geld bei der Entwicklung einer Fintech-App zu sparen, ist das Outsourcing. Die Idee besteht darin, ein Entwicklungsteam in einem Land zu engagieren, in dem die Stundensätze der Spezialisten niedriger sind als in Ihrem Land. Auf diese Weise können Sie die Kosten für die Entwicklung einer Fintech-App halbieren.

Entwicklung eines Minimum Viable Product (MVP)

Sie können ein Minimum Viable Product oder MVP entwickeln. Dies ist eine Fintech-App, die nur die wichtigsten Funktionen enthält. Mit einem MVP können Sie die Fintech-App auf ihre Machbarkeit testen und dann schrittweise die restlichen Funktionen hinzufügen.

Detaillierte Projektanforderungen

Richtig ausgearbeitete Projektanforderungen ermöglichen es Ihnen, genau zu verstehen, was entwickelt wird und wie hoch die Kosten für die Entwicklung einer Fintech-App sein werden. Um solche Anforderungen zu erstellen, wird dringend empfohlen, ein Team von Experten für die Entwicklung von Fintech-Apps mit Beratungsdiensten zu finden.
Beim Start von modernen Fintech-App-Entwicklungsprojekten rücken Fragen zur Kundenorientierung und Cybersicherheit in den Vordergrund. Selbst die ältere Generation geht massenhaft online, mobile Apps ersetzen klassische Plastikkarten im Alltag, und finanzielle Transaktionen werden für den Verbraucher immer nahtloser und unsichtbarer. Der Gewinner ist derjenige, der als Erster dem Benutzer Freiheit und Komfort im Umgang mit seinem Geld bietet: eine schnelle, zuverlässige und bequeme Banking-App. Gewährleisten Sie dies mit Hilfe des erstklassigen Entwicklungsteams von Perfsol und setzen Sie mit einer innovativen Fintech-Lösung Maßstäbe.

Aufbau einer Fintech-App: Erfolgreicher Fall von Perfsol

MXNEY ist die bevorzugte Finanz-App für den E-Commerce. Das Projekt war ziemlich umfangreich, daher haben wir ein Team von Technik- und Geschäftsprofis zusammengestellt: Entwickler, Analysten, Projektmanager, Designer - Sie nennen es. Sie sammelt Statistiken von Plattformen und Einkaufssystemen, kontrolliert Verkäufe, definiert Einnahmen - Sie nennen es. Unsere Fintech-App ist robust und benutzerfreundlich, bietet nahtloses Kartmanagement, Überwachung aller Zahlungsfristen und andere finanzielle Operationen. Schauen Sie, was wir unter der Haube haben:

  • Transaktionsliste
  • Sicherheitsvorschriften: KYC, KYB
  • Kreditdokumentation
  • Arbeit mit Lastschriftverfahren
  • Online-Überweisungen

Darüber hinaus haben wir Integrationen mit Shopify, Magento, WooCommerce, Prestashop, Shoporama und Smartweb durchgeführt. Wir haben sogar eine Verbindung zu Aiia Open Banking (Mastercard) hergestellt und uns mit Facebook Ads Manager, Google Analytics und Google Ads synchronisiert.

Haben Sie eine Idee für eine Fintech-App? Lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir für Sie eine Fintech-App entwickeln können und Ihr Projekt erfolgreich leiten, genau wie wir es bei all unseren Kunden getan haben!

FAQ

  • Welches Team wird für die Entwicklung einer Fintech-App benötigt?

    Für die Entwicklung einer qualitativ hochwertigen App in der Fintech-Branche sollten Sie zunächst auf Entwicklungsteams achten, die bereits Erfahrung in diesem Bereich haben. Wählen Sie Entwicklungsteams mit abgeschlossenen Projekten im Bereich Fintech und vollständig mit allen erforderlichen Spezialisten besetzt.

  • Wie viel kostet es, eine Fintech-App zu entwickeln?

    Die Kosten für die Entwicklung einer Fintech-App in den USA und Westeuropa belaufen sich auf etwa 200.000 US-Dollar. Diese Summe kann halbiert werden, wenn Sie die Entwicklung einer Fintech-App in anderen Regionen beauftragen.

  • Wie können die Kosten reduziert und die Entwicklung einer Fintech-App beschleunigt werden?

    Der effektivste Weg, die Entwicklung zu beschleunigen und die Kosten für die Entwicklung einer Fintech-App zu senken, ist das Outsourcing. Durch die Inanspruchnahme der Dienste von Outsourcing-Entwicklungsunternehmen erhalten Sie ein Team von Spezialisten, die bereit sind, Ihnen ein qualitativ hochwertiges Produkt zu einem angemessenen Preis zu liefern.

Share this article


FacebookFacebook
LinkedinLinkedin

Drop us a message

attach file
Datei hier anhängen oder ablegen

Mit dem Absenden einer Nachricht erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bei uns gespeichert werden. Bitte schauen Sie sich unser Datenschutzbestimmungen